Freiheit statt Angst- Demo in Münster

In den letzten Monaten beherrschten besorgniserregende Geschehnisse die Medien: Geheimdienste wollen die Überwachung der Bürger ausweiten, gegen Journalisten, die diese Pläne publik machen, wird wegen Landesverrat ermittelt. Ausländische Geheimdienste bedienen sich mit Wissen unserer eigenen Regierung an unseren Daten. Abkommen wie TTIP und TISA werden hinter verschlossenen Türen ausdiskutiert. Bürger und gewählte Mandatsträger werden absichtlich nicht informiert. Dazu kommt das neue Gesetz zur anlasslosen Vorratsdatenspeicherung, das hastig und ohne nennenswerte Debatte gleich Anfang September im Bundestag durchgestimmt werden soll. 

Dagegen müssen wir alle protestieren! Über Parteigrenzen hinaus müssen wir auf die Straße gehen und diesen Protest auch sichtbar machen. Weg mit Ausreden und Politikverdrossenheit Leute, es geht hier um unsere Freiheiten.

fsa

Also kommt mit zur Freiheit-statt-Angst Demo am 15.08 in Münster.

Piraten aus Schwerte und Unna werden am Samstag per Bahn nach Münster fahren. Wer will, kann sich gerne anschließen. Wir werden Gruppentickets lösen, um die Kosten im Rahmen zu halten.

Treffpunkt ist am Samstag, 15. August um 12.15 Uhr vor dem Bahnhofs-Eingang in Schwerte und an den Fahrkartenautomaten in Unna.
Bitte Kleingeld für die Zugtickets mitbringen. Die Demo beginnt um 14 Uhr, zurück sind wir gegen 18 Uhr

Ablauf der Demo am 15.08.2015

14:00 Uhr Treffpunkt Stubengasse
Organisatorische Hinweise und Einführung von Till Horstman (CryptoParty)

14:30 Uhr Auftaktkundgebung Stubengasse mit Redebeiträgen von:
AK Vorratsdatenspeicherung, Jörg Berens (FDP), Bündnis gegen
Abschiebungen Münster, Antifaschistische Linke Münster, Maria
Klein-Schmeink (Bündnis 90 / Die Grünen) und organisatorische Hinweise von Daniel Düngel MdL (Piraten)

15:00 Uhr Demonstrationszug zum Aasee

15:30 Uhr Zwischenkundgebung am Aasee mit Redebeiträgen von
Till Horstman (CryptoParty), Bündnis gegen TTIP/TISA, Sandra J.
(Piraten), Datensch(m)utz im Nirgendwo und dem DGB

16:00 Uhr Demonstrationszug zur Stubengasse

16:30 Uhr Abschlusskundgebung Stubengasse mit abschließenden Worten von Till Horstman (CryptoParty) und Jürgen Blümer (#wastun)

17:00 Uhr Ende


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

2 + 3 =