Erstes Freifunk-Treffen in Unna

ffrl-wikilogoAm Donnerstag den 25. Februar um 19:30 Uhr findet in Unna das erste Freifunk-Treffen statt. Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, die sich näher mit dem Thema Freifunk in Unna beschäftigen möchten.

Treffpunkt ist das Gasthaus Agethen in der Hertinger Str. 10.

Das Ziel ist die Gründung einer Freifunk-Initiative um auch in Unna ein öffentlich zugängliches, nicht kommerzielles Bürgerdatennetz aufzubauen, welches von jedem Bürger mittels einfacher WLAN-Technik genutzt werden kann. Auf lokaler Ebene stellen heute bereits viele Freifunk-Initiativen immer mehr eine Alternative zu den kommerziellen Netzwerkanbietern dar.

Freifunk ermöglicht jedem Bürger, der sich in der Nähe eines Freifunk-WLAN-Netzwerks befindet, einen kostenfreien Zugang zum Internet. Der Freifunk-Zugang erfolgt ohne Anmeldung oder Registrierung und ist auch nicht zeitlich limitiert. Freifunk ist gemeinnützig und wird von ehrenamtlichen Helfern in Eigenregie aufgebaut und betreut.

Der anfängliche Beweggrund, Teil eines Freifunk-Netzes zu werden, ist meist das Bedürfnis einen kostenlosen oder kostengünstigen Zugang zum Internet bereit zu stellen oder zu nutzen. Freifunk-Aktivisten sehen jedoch vielmehr die Möglichkeit sich miteinander in freien Netzen verbinden zu können – ohne sich den Beschränkungen kommerzieller Anbieter unterordnen zu müssen.

Kontakt: mailto:freifunk@in-unna.de


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

4 + 6 =