TTIP & CETA stoppen! – Für einen gerechten Welthandel!

ttip_demo_hannover_kreis

Ein breites Bündnis aus Organisationen, Initiativen und Parteien, darunter auch die Piratenpartei, ruft zur Demonstration am Samstag den 23. April 2016 vor der Eröffnung der Hannover-Messe auf. Das Motto lautet: TTIP & CETA stoppen! – Für einen gerechten Welthandel!

Die Demo beginnt um 12 Uhr am Opernplatz. Hier geht’s zum Internet-Auftritt der Veranstaltung.

Auf der Hannover-Messe wollen Angela Merkel und Barack Obama die Werbetrommel für die Freihandelsabkommen rühren. Machen wir ihnen einen Strich durch die Rechnung machen. Deshalb kommt möglichst zahlreich nach Hannover.

Das TTIP-Abkommen zwischen der EU und den USA ist eine Gefahr für unsere Demokratie, Sozial- und Umweltstandards und die öffentliche Daseinsvorsorge. Mit TTIP sollen Konzerne exklusive Klagerechte erhalten. Die Piratenpartei setzt sich seit 2006 für soziale Gerechtigkeit, Verbraucherschutz und Bürgerrechte und gegen die Macht multinationaler Konzerne ein.


Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

9 + 4 =