Bürgerbeteiligung

Die Piratenpartei steht, unter anderem, auch für mehr Bürgerbeteiligung auf allen Ebenen. Als Bürger in Unna hat man auch heute schon vielfältige Möglichkeiten sich aktiv zu beteiligen.

1. Sitzungen des Rates und der Ausschüsse

Jeder Bürger hat das Recht an öffentlichen Sitzungen des Rates und der Ausschüsse teilzunehmen. Am Ende der jeweiligen Sitzung gibt es immer eine Einwohnerfragestunde. Hier können Fragen an den Rat oder den Ausschuss gestellt werden. Die Termine der Sitzungen finden Sie im Sitzungsdienst.
Was viele Bürger nicht wissen: Jeder Bürger hat das Recht, Anträge an den Rat der Stadt Unna zu stellen. Man formuliert seinen Antrag schriftlich und schickt ihn an den Bürgermeister (Rathausplatz 1, 59423 Unna). Es kann etwas Zeit vergehen, bis der Antrag auf die Tagesordnung kommt, aber jeder Bürgerantrag wird vom Rat behandelt.

2. Direkter Kontakt zu den Ratsmitgliedern

Die Bürgermeistersprechstunde findet immer donnerstags von 9.00 bis 10.00 Uhr statt. Auch die Ortsvorsteher haben häufig Sprechstunden, die in der Presse angekündigt werden. Hier finden Sie die Liste der Ortsvorsteher.

3. Beschaffung von Informationen

Informationen über Ratsbeschlüsse

Bei jeder Rats- oder Ausschusssitzung wird ein Protokoll angefertigt, dass man über das Ratsinformationssystem einsehen kann.

Anfragen im Rahmen des Informationsfreiheitsgesetzes

Das Informationsfreiheitsgesetz NRW (IFG NRW) gewährt den Bürgern einen freien Zugang zu allen bei öffentlichen Stellen des Landes vorhandenen Informationen. Sie können bei dem Fachbereich, der für Ihr Anliegen zuständig ist, eine Anfrage nach IFG NRW stellen. Auf die Anfrage muss innerhalb einer Frist von einem Monat reagiert werden. Weitere Informationen zum IFG NRW gibt es beim Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit. Die Anfrage kann auch direkt über diese Internet-Seite gestellt werden.

Information über Altlasten nach dem Umweltinformationsgesetz

Über den Kreis Unna haben Sie die Möglichkeit sich über Altlasten zu informieren, was aber an das Einverständnis des Eigentümers des betroffenen Grundstücks gebunden ist. Link zum Altlastenkataster des Kreises Unna.

4. Weitere Mitmachportale